14.07.13

Hingucker Decopatch-Fahrrad

Moin Moin, 
Heute zeige ich euch mein fertig gewordenes Fahrrad. Nachdem der Lack sich von meinem alten Fahrrad löste, beschloss ich irgendetwas mit meinem Fahrrad anzustellen. Als ich in der schönen Münsteraner Innenstadt war, fand ich schließlich die passende Inspiration. In einem Bastelladen stellten sie ein Fahrrad vor den Eingang, was komplett mit Decopatch beklebt war. Ich fand das Rad so toll, dass ich beschloss die Idee umzusetzen. Ich informierte mich, was man alles brauchte und fing an. Zuerst wurde der Rahmen mit weißem Lack lackiert. Das führt dazu, dass das Muster der Decopatchbögen mehr zur Geltung kommt. Mit dem passendem Kleber kleisterte ich die Papierbögen dann an den Rahmen. Von den Decopatchbögen gibt es wahnsinnig viele verschiedene Muster. Von Leo- bis zum Blümchenmuster gibt es eigentlich alles, was das Herz begeistert. Zum Schluss kam auf alles nochmal Klarlack. Da eignet sich besonders gut ein glänzender Sprüchlack zu. Ich finde das Ergebnis ist wirklich fantastisch und mit Decopatch zu arbeiten ist einfach und geht schnell. Eventuell würden sich auch Servietten eignen, aber ich befürchte, dass die Farben nicht so leuchten und die Oberfläche nicht so glatt wird. Wenn ihr also mal etwas gestalten wollt, ist Decopatch eine wirklich gute Möglichkeit, um einen Hingucker zu schaffen.
Liebste Grüße,
Sophie


 Das Fahrrad vor seinem Umstyling.
Und das Fahrrad nach seiner Rund-Um-Veränderung:



Follow my blog with Bloglovin

07.07.13

Notizhalter aus einem alten Buch

Moin Moin,
Heute möchte ich euch das DIY meiner Mitbewohnerin Dörte zeigen. Sie hat aus einem altem Buch einen Notizzettelhalter gemacht. Das ist wahnsinnig praktisch und sieht auch noch gut aus. Ihr faltet dazu jedes Blatt des Buches in der Mitte, knickt es aber nicht, damit es später noch voluminös aussieht. Wenn jede Seite gefaltet ist, erhaltet ihr den Halter. Damit der Einband nicht so schmucklos aussieht, könnt ihr die äußeren Seiten auf den Einband kleben oder schönes Geschenkpapier. Dörte hat auch noch Ösen angebracht. Ich finde, dass es dem Ganzen etwas edles verleiht. Nun könnt ihr den Notizzettelhalter waagerecht oder senkrecht anbringen, oder das Schmuckstück dekorativ am Arbeitsplatz drapieren.  
Liebste Grüße,
Sophie





01.07.13

DIY Übertöpfe

Moin Moin,
Heute möchte ich euch ein schnelles und einfaches Do It Yourself zeigen. Die Übertöpfe sind überall in unserem Garten in jeder möglichen Größe verteilt. Ihr braucht alte Töpfe, am Besten sind dafür Joghurtbecher geeignet, und beklebt diese mit einfacher Folie. Meine Folie habe ich vor einigen Monaten mal bei Aldi im Angebot gekauft. Sonst könnt ihr sie aber auch im Baumarkt bekommen. Unter dem Topf habe ich Löcher mit der Schere hinein gestochen und auch in die Seite, um durch die Löcher die Kabelbinder zu bekommen, die die Töpfe am Geländer fest halten. Ihr könnt bei den Töpfen variieren und sie auf dem Balkon, dem Fenstersims, am Zaun oder Geländer von irgendetwas Anderem befestigen.
Liebste Grüße,
Sophie